Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Borken e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Schwimmen, Rettungssport

Informationen zum Schwimmbetrieb unter Corona-Bedingungen

Veröffentlicht: Dienstag, 08.09.2020
Autor: Tobias van der Linde

Aufgrund der aktuellen Situation können wir derzeit leider nicht allen Vereinsmitgliedern eine Trainingsgelegenheit anbieten. Ursächlich dafür ist in erster Linie die Tatsache, dass der DLRG Ortsgruppe Borken von den vier sonst genutzten Bädern derzeit nur ein Bad, die Schwimmhalle in Weseke, zur Verfügung steht. Das Aquarius hat wegen vorgezogener Baumaßnahmen weiterhin geschlossen, die Lehrschwimmbecken in Gemen und Raesfeld dürfen von uns weiterhin nicht genutzt werden. Unsere Trainingsmöglichkeiten sind somit auf die Schwimmhalle Weseke begrenzt, die aus Gründen des Infektionsschutzes jedoch nur mit maximal 15 Personen zeitgleich betreten werden darf und in der nach Vorgabe des Badbetreibers zwischen allen Beteiligten jederzeit ein Mindestabstand von 1,5m einzuhalten ist. Unter diesen Rahmenbedingungen ist es uns praktisch nicht möglich, die Anfängerschwimmausbildung fortzusetzen oder Prüfungen im Bereich der Rettungsschwimmausbildung abzunehmen.

Gerne würden wir als Ortsgruppe auch die Anfänger- und Rettungsschwimmausbildung, die bekanntlich zu den satzungsgemäßen Kernaufgaben der DLRG gehören, schnellstmöglich wieder aufnehmen. Wir bemühen uns daher seit mehreren Wochen intensiv um eine Verbesserung der Situation, sind dabei jedoch von den Entscheidungen der jeweiligen Badbetreiber abhängig. Sobald es weitere Neuigkeiten gibt, werden wir Sie auf unserer Webseite und Facebook-Seite informieren.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing