Nachricht im Detail

02.07.2018 Montag "GW-W" Neues Einsatzfahrzeug in Betrieb genommen! Ehrungen 30.06.2018

Bei der Übergabe (hintere Reihe v.l.) Der stellvert. Landrad Gerhard Ludwig, Ludger Degeling (Fa. Degeling / Bosch), Hubert Buß (Regionaldirektor Sparkasse Westmünsterland), Olaf Benning (Activa Automobil-Service), Andy Brecklinghaus (Autohaus Twent) Herbert Finke (Ehrenvorsitzender DLRG OG Borken), vordere Reihe v.l.) Volker Kipp mit Tochter (Ingenieurbüro Kipp und Knuhr), Jürgen Fellerhoff (stellv. Bürgermeister Stadt Borken, und Hendrick Enck (Vorsitzender DLRG OG Borken)

Henrik Schlüter erhielt für seine über Jahre hinweg geleistete Arbeit für die DLRG OG Borken das "Verdienstzeichen der DLRG in Gold" verliehen. Foto: Maria Soppe (Mitglied im Landesverband der DLRG) überreichte die Ehrenurkunde.

Thomas Finke hielt 40 Jahre der Ortsgruppe die Treue!

Thoams Kipp! Nicht nur in Borken eine aktiver Rettungsschwimmer!

Sonja Papenberg! In der Jugendarbeit sehr aktiv!

Elsbeth Schötteler Eine tolle Trainerin im Wettkampfteam!

Maria Soppe Über die Grenzen des Kreises Borken innerhalb der DLRG aktiv!

GW-W sind für Viele nur drei Buchstaben, aber für die DLRG Ortsgruppe Borken bedeuten diese drei Buschstaben die Abkürzung für Gerätewagen-Wasserrettung. Und genau so ein Fahrzeug wurde am Samstag, den 30.06.2018 offiziell in Betrieb genommen. Innerhalb einer Feierstunde wurde dieses Fahrzeug den Sponsoren und Mitgliedern der DLRG OG Borken vorgestellt.

Zur Historie:
Vor etwas mehr als einem Jahr zeigte unser "alter GW-W"die ersten technischen Probleme auf. So konnte er von einer Übungsfahrt nur noch auf einem Abschleppwagen den Heimweg antreten. Hinzu kamen weitere Mängel, die die Einsatzbereitschaft immer wieder in Frage stellten. Nach reiflicher Überlegung und Dank der Unterstützung einiger Sponsoren wurde die Anschaffung eines neuen Fahrzeugs durch den Vorstand beschlossen.

Anfang Dezember wurde das Grundfahrzeug ausgeliefert. Es war wirklich nur ein Grundfahrzeug. Dann folgten unzählige Arbeitsstunden unseres Leiter Technik und auch Karosseriemeisters Henrik Schlüter, der dieses Grundfahrzeug zu einem Einsatzfahrzeug umgebaut hat.

Dieses Fahrzeug kann für die DLRG Ortsgruppe Borken vielseitig eingesetzt werden. Durch die vorhandenen 9 Einzelsitze ist der Personentransport zu den verschiedensten Veranstaltungen (Schwimmwettkämpfe / Rettungswachdiensten, usw.) möglich.
Auch verfügt der GG-W über eine Anhängerkupplung, die den individuellen Transport eines der Vereinsanhänger (Motorrettungsboot/Hochwasserboot/Großraumanhänger) ermöglicht.

Unser Dank gilt hier besonders unserem Vereinsmitglied Henrik Schlüter und den nachfolgend aufgeführten Sponsoren, die dazu beigetragen haben, dass der DLRG Ortsgruppe Borken wieder ein funktionsfähiges Einsatzfahrzeug zur Verfügung steht.
Autohaus Twent
ACTIVA Automobil-Service GMBH
Sparkasse Westmünsterland
Ingenieurbüro Kipp & Knuhr GbR
Fa. Degeling  Bosch Service
viele weitere Spender "Gut für das Westmünsterland"

Innerhalb dieser Feierstunde wurden durch den Vorsitzenden Hendrik Enck noch weitere Ehrungen vollzogen.

So erhielt Thomas Finke für eine 40 jährige Treue zur Ortsgruppe Borken eine Urkunde.

Das „DLRG Verdienstzeichen in Bronze“ erhielten:

Elsbeth Schötteler

Thomas Kipp

Sonja Papenberg

Sebastian Papenberg (leider nicht anwesend)

Das „DLRG Verdienstzeichen in Silber“ erhielt:

Maria Soppe

Das „DLRG Verdienstzeichen in Gold“ erhielt: (wie schon oben zu sehen)

Henrik Schlüter

Neben diesen Auszeichnungen wird in den kommenden Tagen noch eine Vielzahl von Urkunden an Mitglieder versandt, die auf eine langjährige Mitgliedschaft in der DLRG Ortsgruppe Borken zurückblicken können.

 

 

 

 

 

Kategorie(n)
Information

Von: Finke Günter

zurück zur News-Übersicht

E-Mail an Finke Günter:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden